News

12.01.19 - 23:59

Mann, war das ein Rennen. Wir sind ganz schön fertig. Die ähnliche Pace der drei Fahrzeugklassen und die Kürze der Strecke von nur rund 5 km sorgten dafür, dass wir im Rennen stets unter Druck standen. Zweikämpfe, Dreikämpfe, Überrundungen, Zurückrundungen: All das 24 Stunden am Stück.

In der Klasse GT4 kristallisierten sich frühzeitig Chancen auf das Podium heraus und am Ende konnten unsere Jungs auf dem Lotus #296 tatsächlich P3 heimfahren!

Die Klasse der VR3T war wie erwartet nah beieinander und dementsprechend hart umkämpft. Unser Golf #396 holt sich dort einen akzeptablen 7 Platz.
Für den Schwester-Wolfsburger mit der #369 lief es etwas besser. In der letzen halben Stunde ließ Marc Landskron den Golf #369 richtig fliegen, da wir im Livetiming sahen, dass VRL Racing 3 #333 nach plötzlichem Zeitverlust in Reichweite lag, Als VRL Racing 3 auf P4 und unser Golf #369 auf P5 die karierte Flagge sahen, trennte die beiden weniger als eine Sekunde.

Hier noch ein paar Eindrücke zum Rennen:

Virtual Racing e.V | Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Polsimer | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Ecos Wassertechnik GmbH | Fabian Werner Photografie
... AufklappenZuklappen

 

Kommentiere auf Facebook

Danke übrigens auch an Wippermann Racing - War über lange Zeit ein feines Fernduell zwischen eurem TCR und unseren beiden TCR Autos.

Wir hatten im TCR 3Liter Rest im Tank da wir uns um 2min mit dem letzten boxenstopp verrechnet haben 🤣 Von 10.30-11.30 waren wir am Sprit sparen um eine Runde mehr rausfahren zu können 😜

11.01.19 - 11:49

In wenigen Minuten beginnt der Wahnsinn in Dubai, jetzt LIVE einschalten:

www.youtube.com/watch?v=tgZMnH06-cI

Virtual Racing e.V | Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Polsimer | Fabian Werner Photografie | Ecos Wassertechnik GmbHZu Beginn der VRL24H Endurance Series geht es ins sonnige Dubai, auf eine Strecke auf der wir in Assetto Corsa noch kein Event gefahren sind. Somit müssen si...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

10.01.19 - 20:03

Los geht die Jagd nach der besten Startposition für morgen. Jetzt einschalten!
www.youtube.com/watch?v=YfSV0YGTJeY&fbclid=IwAR1KvjasFkL1D5JQ4hYIaQDXQ3-ARD9HaEi1ntVccr4iBmFOwn-6...Zu Beginn der VRL24H Endurance Series geht es ins sonnige Dubai, auf eine Strecke auf der wir in Assetto Corsa noch kein Event gefahren sind. Somit müssen si...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

10.01.19 - 1:10

VRL24h: diese Abkürzung wird uns im Jahr 2019 häufiger über begegnen. Hinter ihr verbirgt sich eine 6-teilige Langstreckenserie des Virtual Racing e.V., unterstützt von der namensgebenden Virtual Racing Lounge und raceunion. In je drei 24 und 12-Stunden-Rennen verteilt um den virtuellen Globus versuchen sich sowohl Langstreckenprofis als auch Rookies aus dem Assetto-Corsa-Bereich die Stirn zu bieten. Mit 60 gemeldeten Fahrzeugen und über 200 Fahrern wird es das bisher größte Starterfeld im Virtual Racing e.V.
RoR Performance wird in der Saison 2019 zum Großteil auf diese Serie konzentrieren und bringt 3 stark besetzte Autos mit erfahrenen Langstreckenpiloten an den Start.

Startschuss der Serie fällt morgen um 20 Uhr mit der Qualifikation für das Auftaktrennen in Dubai am Freitag.
Mit guten Chancen auf ein Top-Ergebnis in der VR2GT-Klasse treten Daniel Langehegermann, Jochen Schmid, Gero Mulkau und Mateusz Panek in unserem nagelneuen Lotus Evora GT4 mit der Nummer #296 an.
In der VR3T-Klasse starten wir gleich mit 2 VW Golf GTI TCR. Um hier beste Ergebnisse erzielen zu können werden hier die Piloten flexibel auf die Autos verteilt. Für Dubai haben sich folgende Paarungen ergeben:
Mit der Nummer #369 tritt das Trio aus Sven Schetter, Marc Landskron und Stefan Hs die 24h an. Am Steuer des Schwesterautos mit der Nummer #396 sitzen dieses mal Jan Sörensen , Pascal Herbig und Max Maliar.

Selbstverständlich könnt ihr das Rennen wie gewohnt im Livestream von Virtual Racing schauen. Als Highlight der Liveübertragung ist das umfangreiche Livetiming zu erwähnen, dass euch und uns in einem großen Umfang mit Informationen zum Renngeschehen versorgen wird.

Livestream Qualifikation: www.youtube.com/watch?v=YfSV0YGTJeY

Livestream Rennen: www.youtube.com/watch?v=tgZMnH06-cI

Wir sehen uns auf der Strecke!
Bis dahin:
Be Orange. Be Fast

www.ror-performance.de

Virtual Racing e.V | Virtual Racing Lounge | Raceunion | Folienwerk Janine Strünker | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Polsimer | Fabian Werner Photografie | Ecos Wassertechnik GmbH
... AufklappenZuklappen

VRL24h: diese Abkürzung wird uns im Jahr 2019 häufiger über begegnen. Hinter ihr verbirgt sich eine 6-teilige Langstreckenserie des Virtual Racing e.V., unterstützt von der namensgebenden Virtual Racing Lounge und raceunion. In je drei 24 und 12-Stunden-Rennen verteilt um den virtuellen Globus versuchen sich sowohl Langstreckenprofis als auch Rookies aus dem Assetto-Corsa-Bereich die Stirn zu bieten. Mit 60 gemeldeten Fahrzeugen und über 200 Fahrern wird es das bisher größte Starterfeld im Virtual Racing e.V.
RoR Performance wird in der Saison 2019 zum Großteil auf diese Serie konzentrieren und bringt 3 stark besetzte Autos mit erfahrenen Langstreckenpiloten an den Start.

Startschuss der Serie fällt morgen um 20 Uhr mit der Qualifikation für das Auftaktrennen in Dubai am Freitag. 
Mit guten Chancen auf ein Top-Ergebnis in der VR2GT-Klasse treten Daniel Langehegermann, Jochen Schmid, Gero Mulkau und Mateusz Panek in unserem nagelneuen Lotus Evora GT4 mit der Nummer #296 an.
In der VR3T-Klasse starten wir gleich mit 2 VW Golf GTI TCR. Um hier beste Ergebnisse erzielen zu können werden hier die Piloten flexibel auf die Autos verteilt. Für Dubai haben sich folgende Paarungen ergeben:
Mit der Nummer #369 tritt das Trio aus Sven Schetter, Marc Landskron und Stefan Hs die 24h an. Am Steuer des Schwesterautos mit der Nummer #396 sitzen dieses mal Jan Sörensen , Pascal Herbig und Max Maliar.

Selbstverständlich könnt ihr das Rennen wie gewohnt im Livestream von Virtual Racing schauen. Als Highlight der Liveübertragung ist das umfangreiche Livetiming zu erwähnen, dass euch und uns in einem großen Umfang mit Informationen zum Renngeschehen versorgen wird.

Livestream Qualifikation: https://www.youtube.com/watch?v=YfSV0YGTJeY

Livestream Rennen: https://www.youtube.com/watch?v=tgZMnH06-cI

Wir sehen uns auf der Strecke!
Bis dahin:
Be Orange. Be Fast

www.ror-performance.de

Virtual Racing e.V | Virtual Racing Lounge | Raceunion | Folienwerk Janine Strünker | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Polsimer | Fabian Werner Photografie | Ecos Wassertechnik GmbH
RoR Performance hat sein/ihr Profilbild aktualisiert.
RoR Performance

01.01.19 - 12:29

... AufklappenZuklappen

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

28.12.18 - 19:52

In wenigen Minuten beginnt das Race of Champions und mit dabei von und für RoR Performance: Sven Schetter und Marc Landskron.

Schaltet live ein und drückt den Jungs die Daumen!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Polsimer | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Ecos Wassertechnik GmbH | Fabian Werner PhotografieLivestream | Assetto Corsa | Race of Champions @ Wembley presented by Virtual Racing Lounge und Raceunion | 28.12.2018 Heute Abend küren wir unseren Meister der Meister. Wer wird sich am Ende durchsetzen? Wer kommt mit den verschiedenen Fahrzeugen im Wembley Stadion am besten zurecht? Wer von Euch wollte schon immer mal sehen wie unsere Meister eigentlich aussehen? Fragen über Fragen die ab 20:00 Uhr geklärt werden. Seid live mit dabei Streambeginn: 20:00 Uhr Kommentatoren: Sebastian Gerhart und Thomas Bienert Link: https://www.youtube.com/watch?v=k2jx__j4nw0 Als kleine Einstimmung für heute Abend https://www.youtube.com/watch?v=NXInCXVX24w Alle Infos zur Veranstaltung, Ablauf, Fahrzeugliste, etc könnt ihr hier finden: https://forum.virtualracing.org/showthread.php/111818-Assetto-Corsa-Race-of-Champions-2018-Wembley-28-12-2018 Kunos Simulazioni Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

RoR Performance hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
RoR Performance

27.12.18 - 16:07

Das sind wir.
Die Jungs in Orange.
... AufklappenZuklappen

Das sind wir.
Die Jungs in Orange.

26.12.18 - 13:09

Eine aufregende Saison geprägt mit Erfolgen und MIsserfolgen liegt hinter uns und mitten in der Vorbereitung für das VRL 24h Dubai im Januar möchten wir uns Zeit nehmen um auf das Jahr 2018 zurück zu blicken. Denn es ist viel passiert!

Im April wurde das erste der beliebten 24h Rennen von Virtual Racing ausgetragen und wir waren schon damals mit vollem Einsatz dabei. 4 Autos gingen auf der Nordschleife erstmals im auffälligen Schwarz-Orange an den Start. Mittlerweile Unvorstellbar: Wir machten uns Sorgen um die niedrige Teilnehmerzahl, da es auf den 25km GP-Kurs und Nordschleife doch schnell Einsam werden könnte. Mit dieser Sorge kontaktierten wir Firmen - unter anderem VRL - und hofften, diese für unser Rennen begeistern zu können und so mehr Teilnehmer zu bekommen. Welches Ausmaß dieser Schritt im Nachhinein für Virtual Racing und RoR Performance hatte, ahnte damals keiner!
Mitlerweile reicht die Partnerschaft so weit, dass VRL seine eigene Langstrecken-Serie bei Virtual Racing ausrichten wird, die "Virtual Racing Lounge 24h Series by Virtual Racing e.V" und wir dürfen VRL auch unseren Teamsponsor nennen. Darauf sind wir stolz!

Auch in der Raceunion Porsche Langstrecken Meisterschaft (PLM) waren wir wie gewohnt zahlreich vertreten und die Ergebnisse der Teamwertung können sich sehen lassen: P3 in der Klasse LMP1, P3 in der Klasse GTE und P2 in der Klasse GT4!

Ja, die Nordschleife... Man liebt sie oder hasst sie. Wir lieben sie und bewießen dies mit der Teilnahme bei der VR Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VRLN). In 4 von 5 Wertungsklassen kämpften wir uns durch die grüne Hölle und brachten auch hier Erfolge nach Hause. Bronze in der VR1 für Pascal Herbig, auch Bronze in der VR5C für Max Maliar und in der VR3T Gold für Sven Schetter sowie Silber für Jan Sörensen. Und der erste amtierende VRLN-Meister: Marc Landskron.

Ebenfalls Podium gab es für Marc Landskron und Pascal Herbig in der VR Tourenwagen Meisterschaft (VRTM). P2 in der Teamwertung und P3 in der Fahrerwertung für Marc.

Wir danken allen Untersützern, Zuschaueren, Sponsoren, Organisatoren für die tolle Saison 2018.
Besonderen Dank geht an dieser Stelle an Virtual Racing, Virtual Racing Lounge, den Orga-Meister Gero Mulkau und die wahrscheinlich besten Kommentatoren der Welt Sebastian Gerhart und Manuel Wendel!

RoR Performance wünscht Frohe Weihnachten, enspannte Feiertage und eine besinnliche Zeit mit Familie, Freunde und Teamkollegen! Und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Stay Orange - Stay Fast! 😎
www.ror-performance.de

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Polsimer | Ecos Wassertechnik GmbH | Fabian Werner Photografie |
... AufklappenZuklappen

Eine aufregende Saison geprägt mit Erfolgen und MIsserfolgen liegt hinter uns und mitten in der Vorbereitung für das VRL 24h Dubai im Januar möchten wir uns Zeit nehmen um auf das Jahr 2018 zurück zu blicken. Denn es ist viel passiert!

Im April wurde das erste der beliebten 24h Rennen von Virtual Racing ausgetragen und wir waren schon damals mit vollem Einsatz dabei. 4 Autos gingen auf der Nordschleife erstmals im auffälligen Schwarz-Orange an den Start. Mittlerweile Unvorstellbar: Wir machten uns Sorgen um die niedrige Teilnehmerzahl, da es auf den 25km GP-Kurs und Nordschleife doch schnell Einsam werden könnte. Mit dieser Sorge kontaktierten wir Firmen - unter anderem VRL - und hofften, diese für unser Rennen begeistern zu können und so mehr Teilnehmer zu bekommen. Welches Ausmaß dieser Schritt im Nachhinein für Virtual Racing und RoR Performance hatte, ahnte damals keiner!
Mitlerweile reicht die Partnerschaft so weit, dass VRL seine eigene Langstrecken-Serie bei Virtual Racing ausrichten wird, die Virtual Racing Lounge 24h Series by Virtual Racing e.V und wir dürfen VRL auch unseren Teamsponsor nennen. Darauf sind wir stolz!

Auch in der Raceunion Porsche Langstrecken Meisterschaft (PLM) waren wir wie gewohnt zahlreich vertreten und die Ergebnisse der Teamwertung können sich sehen lassen: P3 in der Klasse LMP1, P3 in der Klasse GTE und P2 in der Klasse GT4!

Ja, die Nordschleife... Man liebt sie oder hasst sie. Wir lieben sie und bewießen dies mit der Teilnahme bei der VR Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VRLN). In 4 von 5 Wertungsklassen kämpften wir uns durch die grüne Hölle und brachten auch hier Erfolge nach Hause. Bronze in der VR1 für Pascal Herbig, auch Bronze in der VR5C für Max Maliar und in der VR3T Gold für Sven Schetter sowie Silber für Jan Sörensen. Und der erste amtierende VRLN-Meister: Marc Landskron.

Ebenfalls Podium gab es für Marc Landskron und Pascal Herbig in der VR Tourenwagen Meisterschaft (VRTM). P2 in der Teamwertung und P3 in der Fahrerwertung für Marc. 

Wir danken allen Untersützern, Zuschaueren, Sponsoren, Organisatoren für die tolle Saison 2018.
Besonderen Dank geht an dieser Stelle an Virtual Racing, Virtual Racing Lounge, den Orga-Meister Gero Mulkau und die wahrscheinlich besten Kommentatoren der Welt Sebastian Gerhart und Manuel Wendel!

RoR Performance wünscht Frohe Weihnachten, enspannte Feiertage und eine besinnliche Zeit mit Familie, Freunde und Teamkollegen! Und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Stay Orange - Stay Fast! 😎
www.ror-performance.de

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Polsimer | Ecos Wassertechnik GmbH | Fabian Werner Photografie |

 

Kommentiere auf Facebook

Wünsche Euch auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Wir sehen uns nächstes Jahr auf der Strecke!!!

Auf eine super Jahr 2019 ! Ich bin gespannt wo es für euch hingeht ^^

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

25.12.18 - 14:10

🚀 RACE TO THE FUTURE 18to19 by Phoenix Racing eSport 🚀 🇩🇪️Liebe iRacing-Community, um dem Jahr 2018 auch in Sachen Sim-Racing ein würdiges Ende zu bereiten, veranstalten wir am 29.12.2018 (Samstag) auf dem Road America ein 12h Teamevent unter dem Motto “Race to the Future 18to19”! Gefahren wird ausschließlich mit der GTE-Flotte, bestehend aus Ford GT 2017, Porsche 991 RSR und Ferrari 488 GTE. Teams dürfen sich aus mindestens zwei und maximal vier Fahrern zusammensetzen. Dank tatkräftiger Unterstützung unserer tollen Sponsoren ist ein Startplatz beim “Race to the Future” für alle Teams kostenlos! Darüber hinaus wird es sowohl attraktive Preise für die Platzierungen 1-3, als auch für weitere zufällig ausgewählte Teams (ausgenommen Phoenix Racing eSport-Teams) zu gewinnen geben - genauere Details hierzu folgen! Um allen Teilnehmern ein besonderes Highlight zu bieten, haben wir uns für die kommentierte LIVE-Übertragung der vollen 12 Stunden die Dienste von RaceSpot gesichert! Außerdem stellen wir an den beiden Tagen vor dem Rennen (27.& 28. Dezember) Trainingsserver für alle Teilnehmer zur Verfügung! 🇬🇧️Dear iRacing-Community, on 29th of December our self-organized “Race to the Future 18to19” takes place. It’ll be a 12 hour race at Road America, available cars are the Ford GT 2017, Porsche 991 RSR and Ferrari 488 GTE. Teams can consist of two up to four drivers. Because of the great support of our sponsors there will be no starting fee for the competitors, but some attractive prices to win for the TOP3, as well as for a few other, randomly picked teams (Phoenix Racing eSport teams excluded) - more details to come! To make a very special race out of it for every competitor, the whole race will be live-streamed and commented by RaceSpot. Of course we will host some practice servers the 2 days before the race! ℹ️Event Information: ▶️Date: 29.12.2018 ▶️Track: Road America ▶️Cars: Ford GT 2017, Porsche 991 RSR, Ferrari 488 GTE ▶️Drivers per Team: 2-4 ▶️Schedule: 11:00 am (Lobbystart) ▶️Open Practice: 11:00 am - 11:45 am ▶️Qualifying: 11:45 am - 12:00 pm ▶️Race: 12:00 pm - 12:00 am ▶️Open Practice Server: ▶️Date: 27.12. + 28.12.2018 ▶️Time: 08:00 pm - 12:00 am ‼️Informationen zu Wetter- und Streckenbedingungen, Fast Repair-Regelung etc. folgen in wenigen Tagen‼️ ‼️Information about weather and track state, fast repair-rules etc. follow in just a few days‼️ 🇩🇪️Natürlich hoffen wir trotz der recht kurzfristigen Ankündigung auf ein prall gefülltes Starterfeld! Wenn wir also Euer Interesse wecken konnten und Ihr ein Teil der ersten Ausgabe des “Race to the Future” werden wollt, könnt ihr Euer Team unter folgendem Link anmelden. ⏩ https://www.phoenix-racing-esport.de/anmeldeformular 🇬🇧️Although we’re pretty late with the announcement, we still hope to get a big grid together! So if we’ve sparked your interest to be part of the first edition of the “Race to the Future” just register your team by filling out our registration form below. You'll get a confirmation mail in just a few days. ⏩ https://www.phoenix-racing-esport.de/anmeldeformular Wir freuen uns auf Euch!🏁 We’re looking forward to see you!🏁 Phoenix Racing GmbH | iArt | NIMEX | berzerkdesign.de | Cam Shaft ... AufklappenZuklappen

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

22.12.18 - 15:41

Starke Leistungen unserer PLM Teams, welche in jeder Klasse in den Top 3 der Teamwertung platziert sind. Dazu konnten wir auch in jeder Klasse mindestens einen Fahrer in den Top 5 der Gesamtwertung platzieren!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.VEndergebnis | Assetto Corsa | PLM II powered by Raceunion Fahrerwertung LMP: 1. Vincent Jarschel #196 2. Tim Jarschel #114 3. Lars Hinrichs #131 Fahrerwertung GTE: 1. Jura Petritchenko #226 2. Michel Behrendt #217 3. Michael Greinig #294 Fahrerwertung GT4: 1. Florian Maak #311 2. Michel Heinicke #312 3. Felix Quirmbach #321 Teamwertung LMP: 1. Impact Racing Team Jarschel 2. Ocean Racing 3. ROR-Performance LMP Teamwertung GTE 1. RS-Racing 2. Wippermann Racing RSR 3. ROR-Performance GTE Teamwertung GT4 1. Wippermann Racing 2. ROR-Performance 3. Hope Racing Die Preise: * Einzelwertung Preise je Klasse (LMP1, GTE, GT4): 1. Platz 60 EUR Insgesamt 180 EUR * Teamwertung Preise je Klasse (LMP1, GTE, GT4): 1. Platz 60 EUR (also 2 x 30, oder 3 x 20 oder 4 x 15) insgesamt 180 EUR * Sonderpreis: 4 x 30 EUR nach Losverfahren Insgesamt 120 EUR Vielen Dank an dieser Stelle an Raceunion die diese Preise zur Verfügung gestellt haben Zur Verlosung der Sonderpreise - https://forum.virtualracing.org/showthread.php/112248-VRPLM-Porsche-Langstreckenmeisterschaft-powered-by-RaceUnion-Endergebnis Virtual Racing e.V Kunos Simulazioni
... AufklappenZuklappen

20.12.18 - 19:49

RACEDAY: GTC FINALE!

Ein langes Jahr neigt sich dem Ende und heute geht es für RoR Performance in das letzte reguläre Ligarennen in diesem Jahr. In der GTC des Virtual Racing e.V findet der 8. und letzte Lauf der Saison auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt. Stefan Hs darf seinen Audi heute zum Saisonabschluss in Grid 1 bewesen. Jan Sörensen, Marcus Becker, Borris Golinski und Sven Schetter teilen sich Ihre Wagen auf die Grids 2 und 3 auf. Das spannende Saisonfinale könnt ihr wie immer im Livestream verfolgen. Sebastian Gerhart und Florian Maak führen gemeinsam durch den Abend.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerDie GTC ist eine offizielle Serie des Virtual Racing e.V. und wird mit der Rennsimulation Assetto Corsa ausgetragen. Gefahren wird mit den Fahrzeugen der GT3...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

19.12.18 - 18:44

RACEDAY: VRTM Finale!

Zum letzten Male im Jahr 2018 heulen im Virtual Racing e.V die Motoren der VRTM auf. Marc Landskron geht noch mit kleinen theoretischen Titelchancen in den Finallauf, aber im Normalfall sollte Vincent Jarschel vom Impact Racing Team sich den Titel nicht mehr nehmen lassen. In der Teamwertung ist dem RoR Performance Team der zweite Gesamtrang schon sicher und Pascal Herbig wird alles versuchen um eine starke Saison mit dem 6. Rang in der Gesamtwertung abzuschließen.

Die beiden finalen Läufe am Red Bull Ring gibt es wie gewohnt ab 20:30 Uhr im Livestream!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerLivestream | RaceRoom | VRTM | 08. Lauf - Red Bull Ring | Heute ab 20:30 Uhr Ja ist denn heut schon Weihnachten...??? Im Finale der 6. VRTM-Saison trifft sich das Fahrerfeld am 19.12.2018 am Red Bull Ring in Österreich. Neben den beiden sehr schnellen langen Geraden, die sich perfekt für den Einsatz von DRS eignen, ist auch das Infield am Red Bull Ring vergleichweise schnell. Zusätzlich verschafft das Auf und Ab in Spielberg den Fahrern einen besonderen Adrenalinschub und macht das Anbremsen mitunter recht schwierig. Castrol Edge und Remus Kurve sind wiederum sehr eng und unfallträchtig, so dass auch im Finale der VRTM wieder für ordentlich Spannung gesorgt sein dürfte. In der Teamwertung konnte sich das Impact Racing Team bereits am Nürburgring den Titel sichern und auch RoR Performance dürfte den 2. Platz in der Teamwertung so gut wie sicher haben. Durch die Absage von Vincent J. und Ralf P. am Nürburgring könnte es jedoch in der Fahrerwertung noch einmal spannend werden. Vor allem aber der Kampf um Platz 4 zwischen Mathias K. und Martin P. verspricht eine ordentliche Prise Spannung. Wie werden die Fahrer auf der Alpen-Achterbahn abschneiden? Das spannende Finale wird am 19.12.2018 ab 20:30 Uhr im Livestream übertragen und von Curdt Coop kommentiert. Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=HDzTzfLP3aQ
... AufklappenZuklappen

RACEDAY: VRTM Finale!

Zum letzten Male im Jahr 2018 heulen im Virtual Racing e.V die Motoren der VRTM auf. Marc Landskron geht noch mit kleinen theoretischen Titelchancen in den Finallauf, aber im Normalfall sollte Vincent Jarschel vom Impact Racing Team sich den Titel nicht mehr nehmen lassen. In der Teamwertung ist dem RoR Performance Team der zweite Gesamtrang schon sicher und Pascal Herbig wird alles versuchen um eine starke Saison mit dem 6. Rang in der Gesamtwertung abzuschließen.

Die beiden finalen Läufe am Red Bull Ring gibt es wie gewohnt ab 20:30 Uhr im Livestream!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
RoR Performance hat sein/ihr Profilbild aktualisiert.
RoR Performance

15.12.18 - 22:41

... AufklappenZuklappen

14.12.18 - 15:36

🏁Thank God It's Raceday!🏁

Es ist kalt in der Eifel, die Nordschleife wird umgebaut,
doch bei uns geht es heiter weiter mit virtuellem Motorsport!

Heute werden wir das Finale der Raceunion Porsche Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife austragen.
Ein letztes mal an den Start gehen für RoR-Performance heute:

LMP:
Stefan Hs
Jochen Schmid

RSR:
Marc Landskron
Gero Mulkau
Borris Golinski

Cayman:
Sven Schetter
Max Maliar

Manch einer wird sich an das 6h-Spektakel von 2017 erinnern und den Kampf unser beiden RSR bis zur letzten Runde. Wir hoffen auch dieses Jahr wieder für eure maximale Unterhaltung sorgen zu können und nebenbei ein paar brauchbare Punkte für mögliche Podiumsplatzierungen im Endergebnis.
Schaltet heute Abend um 20:30 Uhr LIVE bei Virtual Racing e.V ein und erlebt 3h packende Multiclass-Action auf der Nordschleife.
www.youtube.com/watch?v=4AOnIUznETU

Und nicht vergessen:

Be Orange. Be Fast!
RoR-Performance

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

#Simracing #AssettoCorsa #Virtualracing #Porsche #PorscheMotorsport #Raceunion #Nordschleife #Nürburgring #Fanatec #TGIFDie Faszination Porsche ist sprichwörtlich! So sehr, dass die Rennen gar nicht lang genug sein können. Daher starten wir die zweite Saison der Porsche Langst...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

06.12.18 - 20:10

RACEDAY: GTC

Wie bereits in der VRTM geht es nun auch in der GTC in den Endspurt der Saison. Der in der Toskana gelegene Mugello Circuit bietet lange geraden und rasante Kurvenkombinationen.

Jan Sörensen, Marcus Becker sowie Stefan Hs vertreten unsere Farben ind Grid 2, Borris Golinski ist heute im 3. Grid am Start.

Das Rennen von Grid 1 könnt ihr wie immer Live auf Youtube verfolgen. Sebastian Gerhart und Florian Maak kommentieren wie immer die Hatz über 60 Minuten.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.VDie GTC ist eine offizielle Serie des Virtual Racing e.V. und wird mit der Rennsimulation Assetto Corsa ausgetragen. Gefahren wird mit den Fahrzeugen der GT3...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

05.12.18 - 18:53

RACEDAY: VRTM

Die VRTM Saison biegt auf die Zielgerade ein. Heute geht es zum vorletzten Mal für dieses Jahr mit den DTM Boliden um die Wurst. Auf der Kurzanbindung der Grand Prix Strecke am Nürburgring sind enge Zweikämpfe garantiert. Marc Landskron und Pascal Herbig gehen wie gewohnt auf Punktejagt. Seid dabei wenn Heiko Stritzke ab 20:30 Uhr durch den Rennabend führt.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.VLivestream | RaceRoom | VRTM | 07. Lauf - Nürburgring - Sprint | Heute ab 20:30 Uhr Zurück in der Heimat... Nachdem die VRTM nun Ausflüge in die Zandvoorter Dünen und ins Königreich absolviert hat, kommt der Rennzirkus im 7. Lauf am 05.12.2018 zurück in die Heimat auf den Nürburgring, der in der Sprint-Variante gefahren wird. In der Sprint-Variante bietet der Nürburgring weniger Überholmöglichkeiten, als in der GP-Variante. DRS kommt hier eigentlich nur auf der Start-/Ziel-Gerade und nach der Warsteiner-Kurve zum Tragen. Mit der Kurzanbindung und der NGK-Schikane sind zudem 2 sehr langsame und enge Abschnitte enthalten, die die Abstimmung der Fahrzeuge schwierig machen. In Silverstone konnte Vincent J. seinen Vorsprung durch einen Doppelsieg weiter ausbauen und dürfte wohl auch am Nürburgring seine Überlegenheit unter Beweis stellen. Marc L. konnte seinen Rückstand auf Ralf P. ein wenig verringern, da Ralf im 1. Rennen nur den 4. Platz nach Hause fahren konnte. Zwischen den beiden Kontrahenten dürfte es auch am Nürburgring wieder spannend werden, jedoch ist Martin P. ebendfalls in Lauerstellung und wartet auf einen weiteren Podiumsplatz. Im restlichen Feld hat das RS-Racing-Team einen ordentlichen Sprung nach vorne gemacht und auch Nils H. konnte in Silverstone einen Achtungserfolg einfahren. Wie werden die Teams dieses Mal abschneiden? Das spannende Rennen wird am 05.12.2018 ab 20:30 Uhr im Livestream übertragen und von Heiko Stritzke kommentiert. Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=rxTNniiGJTw
... AufklappenZuklappen

RACEDAY: VRTM

Die VRTM Saison biegt auf die Zielgerade ein. Heute geht es zum vorletzten Mal für dieses Jahr mit den DTM Boliden um die Wurst. Auf der Kurzanbindung der Grand Prix Strecke am Nürburgring sind enge Zweikämpfe garantiert. Marc Landskron und Pascal Herbig gehen wie gewohnt auf Punktejagt. Seid dabei wenn Heiko Stritzke ab 20:30 Uhr durch den Rennabend führt.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.V

01.12.18 - 18:51

Süßer die Glocken nie klingen...

Heute veranstaltet der Virtual Racing e.V in Zusammenarbeit mit Raceunion das große Weihnachtsrennen auf der Nürburgring Nordschleife!
Über 50 Piloten werden in identischen Porsche 911 GT3 Cup Boliden für 3 Stunden alles geben. Auch RoR Performance ist heute zahlreich vertreten. Achtet auch auf unsere weihnachtliche Glocke auf jedem Auto. Gero Mulkau wird das Rennen vor Ort bei unserem Partner, der Virtual Racing Lounge in Angriff nehmen! Schaltet also ab 20 Uhr ein, wenn Sebastian Gerhart und Manuel Wendel euch durch den Abend führen!

Streamlink: www.youtube.com/watch?v=jpc5HyTpYu4

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
... AufklappenZuklappen

Süßer die Glocken nie klingen...

Heute veranstaltet der Virtual Racing e.V in Zusammenarbeit mit Raceunion das große Weihnachtsrennen auf der Nürburgring Nordschleife!
Über 50 Piloten werden in identischen Porsche 911 GT3 Cup Boliden für 3 Stunden alles geben. Auch RoR Performance ist heute zahlreich vertreten. Achtet auch auf unsere weihnachtliche Glocke auf jedem Auto. Gero Mulkau wird das Rennen vor Ort bei unserem Partner, der Virtual Racing Lounge in Angriff nehmen! Schaltet also ab 20 Uhr ein, wenn Sebastian Gerhart und Manuel Wendel euch durch den Abend führen!

Streamlink: https://www.youtube.com/watch?v=jpc5HyTpYu4

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

16.11.18 - 19:30

RACEDAY: VRLN

Gleich ist es soweit! Das VRLN Finale startet! Und um den Gesamtsieger der VRLN, Marc Landskron zu würdigen haben wir noch eine Überraschung parat. Unser bekanntes RoR Performance Design erstrahlt auf seiner Ginetta für das heutige Rennen in glänzendem Gold. Für unseren Champion nur das Beste!

Und hier auch nochmal von uns allen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MARC! WIR SIND STOLZ AUF DICH!

RoR Performance - be GOLD, be fast!

Seid live dabei! Hier der Link zum Live-Stream:
www.youtube.com/watch?v=vb3AiaEQ-3k

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
... AufklappenZuklappen

RACEDAY: VRLN

Gleich ist es soweit! Das VRLN Finale startet! Und um den Gesamtsieger der VRLN, Marc Landskron zu würdigen haben wir noch eine Überraschung parat. Unser bekanntes RoR Performance Design erstrahlt auf seiner Ginetta für das heutige Rennen in glänzendem Gold. Für unseren Champion nur das Beste!

Und hier auch nochmal von uns allen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MARC! WIR SIND STOLZ AUF DICH!

RoR Performance - be GOLD, be fast!

Seid live dabei! Hier der Link zum Live-Stream:
https://www.youtube.com/watch?v=vb3AiaEQ-3k

Virtual Racing Lounge |  Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

 

Kommentiere auf Facebook

Fehlt da nicht was ? :D Herzlichen Glückwunsch !

15.11.18 - 21:25

PREVIEW: VRLN FINALE

Morgen geht eine lange, turbulente VRLN Saison zu Ende. 7 Läufe lang gaben wir von RoR Performance auf der VLN Variante der Nürburgring Nordschleife immer Alles. Und am morgigen Finaltag können wir jetzt schon sicher sein dass diese Serie für RoR Performance die bislang erfolgreichste Saison im Virtual Racing e.V darstellt. Mit Marc Landskron stellen wir den ersten Gesamtsieger der VRLN Geschichte, Sven Schetter steht kurz vor dem Klassensieg der VR3T und zusammen haben beide noch die Chance auch die Gesamtwertung der Teams zu gewinnen. Pascal Herbig wird morgen voraussichtlich auf den 3. Platz der GT3 Klasse springen können und auch Jan Sörensen, Max Maliar, Stefan Hs, Mateusz Panek, Gero Mulkau und Stefan Jacob konnten über die Saison mit guten Leistungen immer auf sich aufmerksam machen.

Aber das Saisonende ist auch immer eine gute Gelegenheit um Danke zu sagen. Danke an Gero, der die Idee zu dieser grandiosen Serie hatte und diese verdammt gut umsetzt. Danke an die Jungs von Wippermann Racing, Impact Racing Team und von allen anderen Teams und auch an die Einzelstarter. Ohne das immense Starterfeld wäre so eine Serie nichts. Danke an den Virtual Racing e.V der diese Serie veranstaltet und uns die Möglichkeit gibt, alle 6 Wochen mit so einem tollen Feld auf der besten Rennstrecke der Welt zu starten. Danke an alle Kommentatoren die über die Saison den Stream kommentiert hat, morgen wird Sebastian Gerhart wieder mit seiner gewohnten Kompetenz den Abend begleiten.

Wie dem auch sei, bis gestern lief wie üblich das Qualifying und unsere Fahrer konnten folgende Plätze erzielen.

VR1 (GT3):
Pascal Herbig - P5
Stefan Hs - P7

VR2GT (GT4):
Marc Landskron - P1 (Gesamt: P13)
Daniel Langehegermann - P4 (Gesamt: P16)

VR3T (TCR):
Sven Schetter - P1 (Gesamt: P17)
Jan Sörensen - P3 (Gesamt: P19)
Gero Mulkau - P5 (Gesamt: P25)
Stefan Jacob - P14 (Gesamt: P40)

VR5C (M235i Cup):
Mateusz Panek - P3 (Gesamt: P47)
Max Maliar - P7 (Gesamt: P51)

Schaltet also morgen ein wenn es nochmal für 15 Runden in die Grüne Hölle geht! Wir freuen uns drauf!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
... AufklappenZuklappen

02.11.18 - 19:45

RACEDAY!
Schaltet LIVE ein beim PLM Lauf 4 in Montreal!

www.youtube.com/watch?v=q11XihyV7Mk

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker| Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerDie Faszination Porsche ist sprichwörtlich! So sehr, dass die Rennen gar nicht lang genug sein können. Daher starten wir die zweite Saison der Porsche Langst...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

21.10.18 - 19:52

++ ERGEBNIS VRL 24h von Spa ++

Es ist geschafft. 24 Stunden sind vorbei und wir sind alle müde, erschöpft aber überglücklich!

Für uns als Team war es das 3. 24h Rennen und wir konnten wieder genau das zeigen was wir können: Als Team fahren, als Team kämpfen und als Team gewinnen! Denn trotz einiger Probleme konnten wir in der Cup Klasse Geschichte schreiben: DOPPELPODIUM für RoR Performance. Ein Ergebnis, das wir niemals erwartet hätten, aber das wir stolz und überglücklich annehmen und feiern werden!
Auch unser Audi hat in der GT3-Klasse hart gekämpft. 2 der 3 Piloten feierten hier ihr 24h-Debüt und fuhren ein solides Rennen.

Danke an dieser Stelle an alle, die mitgewirkt haben. Orga, Kommentatoren, Sponsoren, Streamer, Fahrer, Zuschauer und natürlich Marc Landskron für deinen Einsatz auf dem Blues-Brothers-Safetycar 😛

Hier nochmal die letzten 24 Stunden in Zahlen:

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

P.S.: Das war alles Teil der Taktik Virtual Racing Lounge 😎
... AufklappenZuklappen

++ ERGEBNIS VRL 24h von Spa ++

Es ist geschafft. 24 Stunden sind vorbei und wir sind alle müde, erschöpft aber überglücklich!

Für uns als Team war es das 3. 24h Rennen und wir konnten wieder genau das zeigen was wir können: Als Team fahren, als Team kämpfen und als Team gewinnen! Denn trotz einiger Probleme konnten wir in der Cup Klasse Geschichte schreiben: DOPPELPODIUM für RoR Performance. Ein Ergebnis, das wir niemals erwartet hätten, aber das wir stolz und überglücklich annehmen und feiern werden!
Auch unser Audi hat in der GT3-Klasse hart gekämpft. 2 der 3 Piloten feierten hier ihr 24h-Debüt und fuhren ein solides Rennen.

Danke an dieser Stelle an alle, die mitgewirkt haben. Orga, Kommentatoren, Sponsoren, Streamer, Fahrer, Zuschauer und natürlich Marc Landskron für deinen Einsatz auf dem Blues-Brothers-Safetycar 😛

Hier nochmal die letzten 24 Stunden in Zahlen:

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

P.S.: Das war alles Teil der Taktik Virtual Racing Lounge 😎Image attachmentImage attachment

21.10.18 - 15:04

JAAAAAAAAAAAAAAA! ... AufklappenZuklappen

Endspurt bei den 24 Stunden von Spa! Bringt es Heim Jungs!

https://www.youtube.com/watch?v=0mGDQqkJwPY

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

 

Kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch!

LIVE die letzen 2,5 Stunden des VRL 24h Spa mitverfolgen:

https://youtu.be/0mGDQqkJwPY

Virtual Racing Lounge | Virtual Racing e.V | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

 

Kommentiere auf Facebook

Super Event! Cool das der ein oder andere von euch in dir VRL gekommen ist

20.10.18 - 14:59

GO GO GO!
Es geht los! Das Virtual Racing Lounge 24h von Spa LIVE bei Virtual Racing e.V:

youtu.be/0mGDQqkJwPYAm Wochenende vom 20. auf den 21. Oktober ist es wieder so weit. Wir werden mit Unterstützung der Virtual Racing Lounge und RSeat das dritte 24h Rennen der V...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

20.10.18 - 13:10

+++ RACEDAY! +++

Es ist soweit. Heute um 15 Uhr wenn die Lampen auf Grün schalten und es über den Boxenfunk "GO GO GO!!" schallt beginnen die Virtual Racing Lounge 24h von Spa, ausgerichtet von Virtual Racing e.V Schaut euch hier noch unsere Streckenvorstellung an um für für das Rennen zu sein.
www.youtube.com/watch?v=DaXycvN5sEk

Wir sehen uns ab 14:40 im Llivestream von Virtual Racing e.V

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimerwww.ror-performance.de
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

19.10.18 - 19:53

++QUALIFIKATION FÜR DAS VRL 24H VON SPA++

Es ist soweit. Das Fahrerlager ist bezogen, die Autos ist eingestellt und die Fahrer sind bereit. Heute Abend heißt es 12 Runden lang Vollgas geben um auch das letzte Zehntel auf dem Circuit de Spa-Francorchamps herauszukitzeln, denn es gilt heute bei der Qualifikation die Autos für morgen gut zu positionieren.

Schaltet live ein um bei der Action dabei zu sein!
www.youtube.com/watch?v=88rf92KlPjQ

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerAm Wochenende vom 20. auf den 21. Oktober ist es wieder so weit. Wir werden mit Unterstützung der Virtual Racing Lounge und RSeat das dritte 24h Rennen der V...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

18.10.18 - 22:02

PREVIEW: VRL 24H VON SPA

Dieses Wochenende ist es wieder soweit, im Virtual Racing e.V findet das nächste 24-Stunden-Rennen statt.
Mit einem prall gefüllten Feld von knapp 50 Fahrzeugen in 2 Wertungsklassen geht es auf die berühmte Ardennenachterbahn von Spa-Francorchamps.

Wie es sich für ein im Langstreckensport etabliertes Team gehört ist RoR Performance wieder mit 3 Autos am Start.

In der GT3 Klasse gehen wir dem Nordschleifen-erprobten Audi R8 LMS 2016 (#104) ins Rennen. Pilotiert wird dieser von Daniel Langehegermann, welcher in Le Mans sein Langstreckendebüt für RoR Performance feierte.
Der erfahrene GTC Fahrer Marcus Becker wird ihn dabei unterstützen, für Marcus ist es sein erstes 24-Stunden-Rennen. Komplettiert wird das Trio durch den Niederländer Marc van den Elzen, in dem wir großes Potential sehen.
Für dieses Auto geht es in erster Linie darum weitere Langstreckenerfahrung zu sammeln und ein solides Rennen zu absolvieren.

Mit Sven Schetter, Erik Mädler und Jan Sörensen gehen drei unserer schnellsten Fahrer in der Cup Klasse auf dem Lamborghini Huracan ST (#269) an den Start. Trotz des anspruchsvollem Fahrverhalten des Huracans hofft dieses Team aufgrund der hohen Erfahrung auf eine gute Endplatzierung.

Unser drittes Auto - ein Langstreckenklassiker - der Porsche 911 GT3 Cup (#200) ist mit drei Podiumsgewinnern aus Le Mans besetzt. Max Maliar und Paul Maliar, sowie Pascal Herbig teilen sich diesmal das Auto mit Gero Mulkau, der neben seiner Fahrtätigkeit auch hinter den Kulissen ein gefragter Mann ist.

Für unsere beiden Autos in der Cup Klasse lautet das Hauptziel, zwei fixe Startplätze für das 24-Stunden-Rennen in Dubai im Januar herauszufahren, welche an die Top 5 jeder Klasse vergeben werden. Die Krönung wäre es, ein oder sogar beide Fahrzeuge auf dem Podium zu platzieren.

Unterstützt werden wir wie immer durch die Virtual Racing Lounge, die dieses Mal auch als Hauptsponsor fungiert und auch wieder ein eigenes Team stellt.

Morgen geht es bereits ab 20:00 Uhr mit dem Qualifying zur Sache mit anschließender Superpole für die Top Teams der GT3 Klasse. Die grüne Flagge für das Rennen fällt am Samstag um 15:00 Uhr.

Virtual Racing wird in der gewohnt hohen Qualität live übertragen, und bekannte Kommentatoren wie zum Beispiel Sebastian Gerhart, Manuel Wendel oder Thomas Bienert sorgen für die nötige Unterhaltung. Auch Pascal und Gero werden in "fahrfreien" Zeiten in der Sprecherkabine aktiv sein.

Zu guter Letzt wollen wir euch natürlich auch unsere Autos präsentieren, Max hat bei Testfahrten einige Schnappschüsse machen können.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
... AufklappenZuklappen

 

Kommentiere auf Facebook

Ich wünsche allen Fahrern viel Erfolg vor allen Dingen meinem Mann 😘 Marcus Becker. ❤️

11.10.18 - 19:24

RACEDAY: GTC!

Heute steht der dritte Saisonlauf zur GT Competition im Virtual Racing e.V an - Die Piloten werden Ihre GT3 Boliden um den technisch anspruchsvollen Kurs von Vallelunga bewegen.

RoR Performance ist heute mit insgesamt 4 Fahrern vertreten, je zwei in Grid 2 und in Grid 3.

Bei den Audi vertritt Stefan Hs uns in Grid 2, Borris Golinski in Grid 3.

Jan Sörensen wird nach einem durch Strafpunkte verursachten Abstieg im AMG in Grid 2 antreten, während Marcus Becker in Grid 3 an den Start geht.

Die Action im Grid 1 könnt Ihr wie immer im Livestream ansehen. Sebastian Gerhart wird ab 20:30 Uhr durch den Abend führen.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerDie GTC ist eine offizielle Serie des Virtual Racing e.V. und wird mit der Rennsimulation Assetto Corsa ausgetragen. Gefahren wird mit den Fahrzeugen der GT3...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

05.10.18 - 0:29

RACEDAY: VRLN 6!

Die VRLN im Virtual Racing e.V geht in die Schlussphase und es wird schon einiges im Hinblick auf 2019 getestet. So bekommt die VR3T Klasse Zuwachs in Form von einigen neuen TCR Modellen welche auch RoR Performance nutzen wird. Ebenso wird in der VR1 Pascal Herbig die Performance des McLaren 650S GT3 im Vergleich zum bekannten Audi R8 LMS GT3 testen.

In der VR2GT geht es für Marc Landskron nicht nur darum einen weiteren Laufsieg zu erringen, er will im Duell mit Daniel Meyke um den VRLN Gesamtsieg wichtige Punkte gut machen!

Insgesamt wird RoR Performance morgen mit 9 Autos in 4 von 5 Wertungsklassen an den Start gehen. Im Mittwoch beendeten Qualifying konnten folgende Positionen errungen werden:

VR1:
Pascal Herbig - McLaren 650S GT3: P3
Stefan Hs - Audi R8 LMS 2016 GT3: P4

VR2GT:
Marc Landskron - Ginetta G55 GT4: P1 (Gesamt: P11)

VT3T:
Jan Sörensen - Peugeot 308 GTI TCR: P1 (Gesamt: P17)
Sven Schetter - VW Golf GTI TCR: P2 (Gesamt: P18)
Gero Mulkau - VW Golf GTI TCR: P4 (Gesamt: P22)
Stefan Jacob - Audi TT VRLN: P10 (Gesamt: P31)

VR5C:
Max Maliar - BMW M235i Racing: P6 (Gesamt: P40)
Mateusz Panek - BMW M235i Racing: P8 (Gesamt: P45)

Rennstart ist wie gewohnt um 20:30 Uhr - Die Renndistanz für die Topklasse beträgt 15 Runden. Schaltet also ein wenn es auf der schönsten Rennstrecke der Welt wieder rund geht!

www.youtube.com/watch?v=5t5gQlW3Zy0

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer
... AufklappenZuklappen

RACEDAY: VRLN 6!

Die VRLN im Virtual Racing e.V geht in die Schlussphase und es wird schon einiges im Hinblick auf 2019 getestet. So bekommt die VR3T Klasse Zuwachs in Form von einigen neuen TCR Modellen welche auch RoR Performance nutzen wird. Ebenso wird in der VR1 Pascal Herbig die Performance des McLaren 650S GT3 im Vergleich zum bekannten Audi R8 LMS GT3 testen.

In der VR2GT geht es für Marc Landskron nicht nur darum einen weiteren Laufsieg zu erringen, er will im Duell mit Daniel Meyke um den VRLN Gesamtsieg wichtige Punkte gut machen!

Insgesamt wird RoR Performance morgen mit 9 Autos in 4 von 5 Wertungsklassen an den Start gehen. Im Mittwoch beendeten Qualifying konnten folgende Positionen errungen werden:

VR1:
Pascal Herbig - McLaren 650S GT3: P3
Stefan Hs - Audi R8 LMS 2016 GT3: P4

VR2GT:
Marc Landskron - Ginetta G55 GT4: P1 (Gesamt: P11)

VT3T:
Jan Sörensen - Peugeot 308 GTI TCR: P1 (Gesamt: P17)
Sven Schetter - VW Golf GTI TCR: P2 (Gesamt: P18)
Gero Mulkau - VW Golf GTI TCR: P4 (Gesamt: P22)
Stefan Jacob - Audi TT VRLN: P10 (Gesamt: P31)

VR5C:
Max Maliar - BMW M235i Racing: P6 (Gesamt: P40)
Mateusz Panek - BMW M235i Racing: P8 (Gesamt: P45)

Rennstart ist wie gewohnt um 20:30 Uhr - Die Renndistanz für die Topklasse beträgt 15 Runden. Schaltet also ein wenn es auf der schönsten Rennstrecke der Welt wieder rund geht!

https://www.youtube.com/watch?v=5t5gQlW3Zy0

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer

27.09.18 - 19:04

RACEDAY: GTC!

Die GT Competition im Virtual Racing e.V geht heute in den 2. Saisonlauf. Der zu bewältigende Kurs ist heute die verwinkelte und enge Strecke von Okayama in Japan, immerhin auch Austragungsort zweier Formel 1 Rennen in den 90er Jahren.

Jan Sörensen vertritt unsere Farben nach einem tollen Resultat beim Auftakt in Silverstone heute in Grid 1. Marcus Becker, Stefan Hs sowie Sven Schetter sind heute allesamt in Grid 2 unterwegs.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | ECOS Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerDie GTC ist eine offizielle Serie des Virtual Racing e.V. und wird mit der Rennsimulation Assetto Corsa ausgetragen. Gefahren wird mit den Fahrzeugen der GT3...
... AufklappenZuklappen

Video image

 

Kommentiere auf Facebook

Was für ein Rennen ! Trotz einer guten Zeit im Quali nur P16. Wahnsinn, zwischen P3 und P25 lagen nur 1,2 Sekunden. Ein turbulentes Rennen mit vielen Fights und Türklinken Duellen, einem perfekten Pitstop, am Ende auf P8 vorgekämpft.

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

21.09.18 - 10:35

Das Rennen der Virtual Racing e.V PLM heute auch bei Motorvision TV! Schaltet ein!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | PolsimerMorgen betreten wir Neuland für euch. Ab 19.30 Uhr könnt ihr die PLM bei uns im Live-Stream sehen! Die PLwas? Porsche Langstrecken Meisterschaft! Eine SIMRACING Serie die morgen auf dem virtuellen Kurs von Silverstone ausgetragen wird. Wer jetzt denkt: "Ach was für ein Unsinn!", der sollte reinschauen, denn hier trifft man realitätsnahen Motorsport in beeindruckender Grafik und hoher Qualität. Alles live kommentiert. Wer mehr darüber wissen will findet bei den Jungs von Virtual Racing die Möglichkeit und kann sich auch als Fahrer melden! https://www.virtualracing.org/assetto-corsa/plm/serien-infos/
... AufklappenZuklappen

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

15.09.18 - 10:46

Es ist nicht die holländische eSports Nationalmannschaft sondern RoR Performance :D Wir unterstützen als VRL das Team und bedanken uns an dieser Stelle für die tolle Zusammenarbeit ! ... AufklappenZuklappen

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

12.09.18 - 19:43

Heute startet die VRTM im Virtual Racing e.V!

Die VRTM geht heute in Ihre 6. Saison und RoR Performance ist natürlich auch am Start!

Marc Landskron und Pascal Herbig gehen heute mit großen Ambitionen in den Saisonauftakt. Seid ab 20:30 Uhr LIVE dabei wenn Heiko Stritzke euch durch den Abend begleitet.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | ECOS Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.VLivestream | RaceRoom | VRTM | 01. Lauf - Hockenheim | Heute ab 20:30 Uhr Es geht wieder los... Die VRTM - die Tourenwagenmeisterschaft von virtualracing.org - startet am 12.09.2018 um 20:00 Uhr in ihre bereits 6. Saison. Den Start der Saison feiert die VRTM auf dem Hockenheimring, der in der GrandPrix-Variante gefahren wird. Zur Zeit sind 24 Fahrer für die Saison gemeldet, die in den DTM 2016-Fahrzeugen um die Meisterschaft kämpfen werden. Der Titelverteidiger der letzten Saison Tim J. und sein schärfster Konkurrent Ismail Y. treten nicht wieder an und so öffnet sich die Tür für einen neuen Titelkampf. Anwärter auf den Sieg sind in dieser Saison sicherlich Marc L., Ralf P. und Vincent J. Auch einige neue Fahrer haben sich für die VRTM angemeldet und wir dürfen gespannt sein, wie sich diese im starken Fahrerfeld behaupten. Schaltet also ein und verfolgt den Start in die 6. Saison der VRTM am Hockenheimring am 12.09.2018, durch das ihr von Heiko Stritzke ab 20:30 Uhr begleitet werdet. Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=79ONTF1yBHc
... AufklappenZuklappen

Heute startet die VRTM im Virtual Racing e.V!

Die VRTM geht heute in Ihre 6. Saison und RoR Performance ist natürlich auch am Start!

Marc Landskron und Pascal Herbig gehen heute mit großen Ambitionen in den Saisonauftakt. Seid ab 20:30 Uhr LIVE dabei wenn Heiko Stritzke euch durch den Abend begleitet.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | ECOS Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.V
RoR Performance hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
RoR Performance

08.09.18 - 16:34

... AufklappenZuklappen

08.09.18 - 16:27

Die Saison 2018/2 im Virtual Racing e.V nimmt langsam richtig Fahrt auf!

Dies nehmen wir hier zum Anlass um euch unsere Armada für die Assetto Corsa Rennserien im neuen Teamdesign vorzustellen. RoR Performance geht in den drei Hauptserien im AC Bereich mit folgenden Piloten an den Start:

GT Competition:

Audi R8 LMS 2016:
Borris Golinski
Stefan Hs

Mercedes-AMG GT3:
Sven Schetter
Jan Sörensen
Marcus Becker

Formula Assetto Corsa:
Stefan Jacob
Josef Kehlenbach

Porsche World Cup:
Gero Mulkau
Sebastian Schuster
Jan Sörensen

Der Porsche Cup hat bereits am vergangenen Mittwoch mit dem Auftakt in Snetterton begonnen, und die FAC sowie GTC starten in der kommenden Woche in die neue Saison. In der GTC konnte sich RoR Performance geschlossen für Grid 2 qualifizieren!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

Die Saison 2018/2 im Virtual Racing e.V nimmt langsam richtig Fahrt auf!

Dies nehmen wir hier zum Anlass um euch unsere Armada für die Assetto Corsa Rennserien im neuen Teamdesign vorzustellen. RoR Performance geht in den drei Hauptserien im AC Bereich mit folgenden Piloten an den Start:

GT Competition:

Audi R8 LMS 2016:
Borris Golinski
Stefan Hs

Mercedes-AMG GT3:
Sven Schetter
Jan Sörensen
Marcus Becker

Formula Assetto Corsa:
Stefan Jacob
Josef Kehlenbach

Porsche World Cup:
Gero Mulkau
Sebastian Schuster
Jan Sörensen

Der Porsche Cup hat bereits am vergangenen Mittwoch mit dem Auftakt in Snetterton begonnen, und die FAC sowie GTC starten in der kommenden Woche in die neue Saison. In der GTC konnte sich RoR Performance geschlossen für Grid 2 qualifizieren!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.V
RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

05.09.18 - 18:50

Die Saison 2018/2 im Virtual Racing e.V startet heute Abend mit dem Auftaktrennen im Porsche World Cup auf Assetto Corsa!

RoR Performance wird hier durch Jan Sörensen, Gero Mulkau und Sebastian Schuster vertreten. Der Auftaktlauf im englischen Snetterton wird wie immer live übertragen, also schaltet ein!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fabian Werner Photografie | Polsimer | Virtual Racing e.VLivestream | Assetto Corsa | PWC IV | Lauf 1 @ Snetterton | 05.09.2018 Es geht wieder los. Der Porsche World Cup kurz PWC geht in seine 4. Runde. Ein volles Starterfeld und die Strecke Snetterton sollten für einen spannenden Saisonauftakt reichen und ihr könnt wie immer live dabei sein. Rennablauf: * 19:30 - Freies Training (60 Minuten) * 20:25 - Streamstart * 20:30 - Qualifikation (20 Minuten) * 20:50 - Rennen 1 (25 Minuten) * 21:30 - Rennen 2 (35 Minuten) * Anschließend: Siegerinterviews Fahrerfeld: https://www.virtualracing.org/assetto-corsa/pwc/wertung/?no_cache=1&season=1572&event=3700&action=evententrylist Streaming: * Streambeginn: 20:25 Uhr (Rennstart Rennen 1: 20:50 Uhr) * Link: https://www.youtube.com/watch?v=RIZxCWGQAtM
... AufklappenZuklappen

Video image
RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

24.08.18 - 20:16

Lauf 5 steht an. Heute sind wieder rund 50 Fahrer am Start. ... AufklappenZuklappen

Video image
RoR Performance stolz mit Marc Landskron und 9 weiteren Personen.
RoR Performance

13.08.18 - 23:14

Etwas mehr als einen Tag ist das Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans nun her und uns fehlen immer noch die Worte.

Es war ein Event der Extraklasse und alle 11 Fahrer haben ihr Bestes für unser Team gegeben und wir haben alle drei Autos über die Ziellinie gebracht.

Das Highlight ist natürlich die Leistung unserer GT4 Mannschaft. Nach der Quali waren die Sorgenfalten noch groß aber im Rennen haben Max Maliar, Paul Maliar, Sven Schetter und Pascal Herbig alles gegeben und konnten nach hartem Kampf einen grandiosen 3. Platz in der Klasse nach Hause bringen. Eventuell wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen aber leider gab es in der Nacht technische Schwierigkeiten welche uns etwa 5 Minuten zurückgeworfen hatten aber dennoch sind wir hier einfach stolz und überglücklich ein so starkes Resultat eingefahren zu haben.

In der extrem stark besetzen und hart umkämpften GTE Klasse konnte die Truppe um Gero Mulkau, Daniel L., Marc Landskron und Stefan Jacob nach einigen unglücklichen Zwischenfällen den Wagen auf dem 14. Rang ins Ziel bringen. Hier wäre sicherlich eine Top 10 Platzierung möglich gewesen, wir werden hier in Zukunft weiter angreifen.

In der Topklasse der Porsche 919 Hybrid konnten Jan Sörensen, Stefan Hs und Jochen Schmid mit P8 ein durchaus solides Ergebnis erzielen, auch hier wurden wir zwischenzeitlich leider durch einen Disconnect ausgebremst, ansonsten verlief das Rennen relativ problemlos und unsere drei Piloten konnten noch viel für den Rest der PLM Saison lernen.

Zu guter letzt möchten wir uns noch bei einigen Leuten bedanken: Zunächst natürlich beim Virtual Racing e.V, ohne den dieses Event nie möglich gewesen wäre. Natürlich bei Gero Mulkau, einfach bockstark neben der ganzen Organisation des Events auch noch zu kommentieren und zu fahren!
Bei der Virtual Racing Lounge - Wir sind einfach stolz euch als Partner gewonnen zu haben, echt klasse was ihr für einen Aufwand für dieses Rennen betreibt um es zu einem richtigen Event zu machen, eure Leistung vor allem in der GT4 Klasse war bemerkenswert.
Danke auch an Abgefahren und Dave Gaming welche durch Ihre Reichweite einfach enorme Aufmerksamkeit für dieses Event generiert haben. Wir hoffen man sieht sich bald wieder auf der Strecke! Großen Dank auch an alle anderen Fahrer und an alle die dieses Event verfolgt haben - Ohne euch wäre das alles nicht möglich und würde nur halb so viel Spaß machen!

Gratulation natürlich an das Impact Racing Team für den Gesamtsieg des Events. Es war lange sehr spannend vorne aber am Ende konnte man verdienten Siegern gratulieren. Und auch die Jungs von Wippermann Racing beglückwünschen wir zu zwei klaren Klassensiegen. Vor allem in der GT4 klasse war gegen euch absolut nichts auszurichten.

Jetzt kehrt wieder der Simracing-Alltag ein und wir stellen uns in den Herbstsaisons im Virtual Racing e.V wieder einer breiten Konkurrenz in einer großen Auswahl an Serien, genaueres hierzu folgt dann bald.

Als nächstes Event steht nun vom 14. bis 16. September die ADAC SimRacing Expo an. Wir werden vor Ort sein und vielleicht sieht man den Ein oder Anderen von euch!?

Und bis dahin gilt natürlich:

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

Etwas mehr als einen Tag ist das Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans nun her und uns fehlen immer noch die Worte.

Es war ein Event der Extraklasse und alle 11 Fahrer haben ihr Bestes für unser Team gegeben und wir haben alle drei Autos über die Ziellinie gebracht.

Das Highlight ist natürlich die Leistung unserer GT4 Mannschaft. Nach der Quali waren die Sorgenfalten noch groß aber im Rennen haben Max Maliar, Paul Maliar, Sven Schetter und Pascal Herbig alles gegeben und konnten nach hartem Kampf einen grandiosen 3. Platz in der Klasse nach Hause bringen. Eventuell wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen aber leider gab es in der Nacht technische Schwierigkeiten welche uns etwa 5 Minuten zurückgeworfen hatten aber dennoch sind wir hier einfach stolz und überglücklich ein so starkes Resultat eingefahren zu haben.

In der extrem stark besetzen und hart umkämpften GTE Klasse konnte die Truppe um Gero Mulkau, Daniel L., Marc Landskron und Stefan Jacob nach einigen unglücklichen Zwischenfällen den Wagen auf dem 14. Rang ins Ziel bringen. Hier wäre sicherlich eine Top 10 Platzierung möglich gewesen, wir werden hier in Zukunft weiter angreifen.

In der Topklasse der Porsche 919 Hybrid konnten Jan Sörensen, Stefan Hs und Jochen Schmid mit P8 ein durchaus solides Ergebnis erzielen, auch hier wurden wir zwischenzeitlich leider durch einen Disconnect ausgebremst, ansonsten verlief das Rennen relativ problemlos und unsere drei Piloten konnten noch viel für den Rest der PLM Saison lernen.

Zu guter letzt möchten wir uns noch bei einigen Leuten bedanken: Zunächst natürlich beim Virtual Racing e.V, ohne den dieses Event nie möglich gewesen wäre. Natürlich bei Gero Mulkau, einfach bockstark neben der ganzen Organisation des Events auch noch zu kommentieren und zu fahren! 
Bei der Virtual Racing Lounge - Wir sind einfach stolz euch als Partner gewonnen zu haben, echt klasse was ihr für einen Aufwand für dieses Rennen betreibt um es zu einem richtigen Event zu machen, eure Leistung vor allem in der GT4 Klasse war bemerkenswert. 
Danke auch an Abgefahren und Dave Gaming welche durch Ihre Reichweite einfach enorme Aufmerksamkeit für dieses Event generiert haben. Wir hoffen man sieht sich bald wieder auf der Strecke! Großen Dank auch an alle anderen Fahrer und an alle die dieses Event verfolgt haben - Ohne euch wäre das alles nicht möglich und würde nur halb so viel Spaß machen!

Gratulation natürlich an das Impact Racing Team für den Gesamtsieg des Events. Es war lange sehr spannend vorne aber am Ende konnte man verdienten Siegern gratulieren. Und auch die Jungs von Wippermann Racing beglückwünschen wir zu zwei klaren Klassensiegen. Vor allem in der GT4 klasse war gegen euch absolut nichts auszurichten.

Jetzt kehrt wieder der Simracing-Alltag ein und wir stellen uns in den Herbstsaisons im Virtual Racing e.V wieder einer breiten Konkurrenz in einer großen Auswahl an Serien, genaueres hierzu folgt dann bald.

Als nächstes Event steht nun vom 14. bis 16. September die ADAC SimRacing Expo an. Wir werden vor Ort sein und vielleicht sieht man den Ein oder Anderen von euch!?

Und bis dahin gilt natürlich:

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.VImage attachmentImage attachment

 

Kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt eine echt gute Pace hingelegt vor allem in der Gt4, aber auch in allen anderen Klassen. Respekt

RoR Performance hat einen Beitrag geteilt.
RoR Performance

11.08.18 - 13:45

+++RACEDAY: RACEUNION VR24H LE MANS+++

Endlich ist es soweit, in knapp einer Stunde beginnt der Livestream für DAS Simracing Event des Sommers. Die Raceunion 24 Stunden von Le Mans im Virtual Racing e.V!

Unsere 3 Boliden sind auf Hochglanz poliert und wir können den Start kaum noch erwarten.

Folgende Fahrer werden für uns den Start Fahren:

Porsche 919 Hybrid: Jan Sörensen (Startplatz 6)
Porsche 911 RSR: Marc Landskron (Startplatz 8 in der Klasse; 25 Gesamt)
Porsche Cayman GT4 Clubsport: Sven Schetter (Startplatz 6 in der Klasse; 48 Gesamt)

Um 14:45 geht der Livestream online und ab 15 Uhr heißt es 24 Stunden Vollgas - Wir freuen uns drauf!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.VLivestream | Assetto Corsa | PLM II powered by Raceunion| Lauf 2 @ Le Mans - Rennen | 11./12.08.2018 In gut zwei Stunden geht es los. Die Technik steht, die Fahrer und Teams stehen in den Startlöchern und jeder hat sich für die nächsten 24 Stunden einen Plan zurecht gelegt. Also optimale Voraussetzungen für ein schönes Rennen. Seid live mit dabei Ablauf * 14:45 - Streambeginn * 15:00 - Start Rennen (24 Stunden) Streaming Rennen: * Streambeginn: 14:45 Uhr * Link: https://www.youtube.com/watch?v=u4y3ACP2nCg Wer die nächsten Stunden noch überbrücken will, kann ja noch einmal das Qualifying von gestern Abend anschauen. Qualifikation: * Link: https://www.youtube.com/watch?v=Fpv3Frp4hM8 LiveTiming: * Link: http://event.assettocorsa-racing.de/
... AufklappenZuklappen

Video image

10.08.18 - 20:43

+++VR24 PREVIEW TEIL 3: PORSCHE CAYMAN GT4 CLUBSPORT+++

Der letzte Teil unserer großen Vorschau zum Raceunion 24 Stunden Rennen in Le Mans beschäftigt sich mit unserem Auto in der "kleinsten" Klasse.

Der Cayman GT4 bietet einen sehr interessanten Mix aus Erfahrung und Jugend - Mit Sven Schetter und Pascal Herbig sind zwei relativ erfahrene Simracer an Bord und mit den schnellen Brüdern Max Maliar und Paul Maliar haben wir noch die nötige Prise Jugend auf diesem Auto - Für Max ist es das zweite 24 Stunden Rennen nachdem er mit der PLM 2017 sein Debüt bei RoR Performance gab. Für Paul ist es sogar das allererste Rennen auf Assetto Corsa und für unser Team.

Auch in dieser Klasse gibt es im Rennen dann das Duell mit der Virtual Racing Lounge, mal schauen wer hier die Oberhand behält.

Gerade läuft das Qualifying - Schaltet ein in den Livestream!

www.youtube.com/watch?v=Fpv3Frp4hM8

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

+++VR24 PREVIEW TEIL 3: PORSCHE CAYMAN GT4 CLUBSPORT+++

Der letzte Teil unserer großen Vorschau zum Raceunion 24 Stunden Rennen in Le Mans beschäftigt sich mit unserem Auto in der kleinsten Klasse.

Der Cayman GT4 bietet einen sehr interessanten Mix aus Erfahrung und Jugend - Mit Sven Schetter und Pascal Herbig sind zwei relativ erfahrene Simracer an Bord und mit den schnellen Brüdern Max Maliar und Paul Maliar haben wir noch die nötige Prise Jugend auf diesem Auto - Für Max ist es das zweite 24 Stunden Rennen nachdem er mit der PLM 2017 sein Debüt bei RoR Performance gab. Für Paul ist es sogar das allererste Rennen auf Assetto Corsa und für unser Team.

Auch in dieser Klasse gibt es im Rennen dann das Duell mit der Virtual Racing Lounge, mal schauen wer hier die Oberhand behält.

Gerade läuft das Qualifying - Schaltet ein in den Livestream!

https://www.youtube.com/watch?v=Fpv3Frp4hM8

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V

09.08.18 - 21:44

+++VR24 PREVIEW TEIL 2: PORSCHE 911 RSR GTE+++

Weiter geht es mit unser großen Vorschau für das Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans. Heute widmen wir uns unserem Wagen in der GTE Klasse, den Porsche 911 RSR

Auf diesem Auto findet sich ein Mix aus Stammfahrern aus der Porsche Langstreckenmeisterschaft und Gaststartern die uns für diesen Klassiker aushelfen.

Mit Gero Mulkau und Marc Landskron fahren zwei unserer RSR Stammfahrer auch in diesem Rennen mit, Gero ist als Kommentator und Organisator des Events der wohl meistgefragte Mann dieses Wochenende, Marc ist unser Langstreckenspezialist und konnte dieses Jahr schon zusammen mit Sven einen Klassensieg beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife verbuchen.

Aushelfen werden uns an diesem Wochenende Daniel Langehegermann, welcher uns auch schon in der letzten VRTM Saison tatkräftig unterstützt hat und Stefan Jacob, der ja durch seinen Solo Start beim letzten 24 Stunden Rennen auch absolut langstreckenerprobt ist.

Drückt auch ihr am Samstag ab 15 Uhr auch diesen Jungs unsere Daumen, wir sind auch schon gespannt wie unser "Duell" mit dem RSR von Virtual Racing Lounge ausgeht. Das wird sicher spannend!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

+++VR24 PREVIEW TEIL 2: PORSCHE 911 RSR GTE+++

Weiter geht es mit unser großen Vorschau für das Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans. Heute widmen wir uns unserem Wagen in der GTE Klasse, den Porsche 911 RSR

Auf diesem Auto findet sich ein Mix aus Stammfahrern aus der Porsche Langstreckenmeisterschaft und Gaststartern die uns für diesen Klassiker aushelfen.

Mit Gero Mulkau und Marc Landskron fahren zwei unserer RSR Stammfahrer auch in diesem Rennen mit, Gero ist als Kommentator und Organisator des Events der wohl meistgefragte Mann dieses Wochenende, Marc ist unser Langstreckenspezialist und konnte dieses Jahr schon zusammen mit Sven einen Klassensieg beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife verbuchen.

Aushelfen werden uns an diesem Wochenende Daniel Langehegermann, welcher uns auch schon in der letzten VRTM Saison tatkräftig unterstützt hat und Stefan Jacob, der ja durch seinen Solo Start beim letzten 24 Stunden Rennen auch absolut langstreckenerprobt ist.

Drückt auch ihr am Samstag ab 15 Uhr auch diesen Jungs unsere Daumen, wir sind auch schon gespannt wie unser Duell mit dem RSR von Virtual Racing Lounge ausgeht. Das wird sicher spannend!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V

08.08.18 - 21:05

+++VR24 PREVIEW TEIL 1: PORSCHE 919 HYBRID+++

Im Vorfeld des großen Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans stellen wir euch unsere drei Autos vor. Den Anfang macht natürlich der Wagen in der Topklasse, unser 919 Hybrid.

Pilotiert wird der 919 Hybrid am Wochenende von Jochen Schmid, Jan Sörensen sowie Stefan Hs. Alle drei sind auch auf diesem Modell Stammfahrer in der Porsche Langstreckenmeisterschaft im Virtual Racing e.V. und Jan sowie Jochen haben auf dem Audi R8 LMS GT3 auch schon auf der Nordschleife ein 24 Stunden Rennen gemeinsam absolviert.

In der stark besetzten Topklasse ist es sicherlich nicht einfach mit den Favoriten mitzuhalten, dennoch ist das Team motiviert möglichst weit vorne mitzufahren und diesmal hoffentlich auch ein technisch problemfreies 24 Stunden Rennen zu absolvieren. Wir können sicherlich ein Paar Highlights von diesem Trio erwarten am Wochenende.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

+++VR24 PREVIEW TEIL 1: PORSCHE 919 HYBRID+++

Im Vorfeld des großen Raceunion 24 Stunden Rennen von Le Mans stellen wir euch unsere drei Autos vor. Den Anfang macht natürlich der Wagen in der Topklasse, unser 919 Hybrid.

Pilotiert wird der 919 Hybrid am Wochenende von Jochen Schmid, Jan Sörensen sowie Stefan Hs. Alle drei sind auch auf diesem Modell Stammfahrer in der Porsche Langstreckenmeisterschaft im Virtual Racing e.V. und Jan sowie Jochen haben auf dem Audi R8 LMS GT3 auch schon auf der Nordschleife ein 24 Stunden Rennen gemeinsam absolviert.

In der stark besetzten Topklasse ist es sicherlich nicht einfach mit den Favoriten mitzuhalten, dennoch ist das Team motiviert möglichst weit vorne mitzufahren und diesmal hoffentlich auch ein technisch problemfreies 24 Stunden Rennen zu absolvieren. Wir können sicherlich ein Paar Highlights von diesem Trio erwarten am Wochenende.

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V

07.08.18 - 20:52

+++RACEWEEK: Raceunion 24h von Le Mans+++

Die Sommerpause geht für RoR Performance zu Ende und wir beginnen direkt mit einem richtigen Leckerbissen und dem zweiten großen 24 Stunden Rennen im Assetto Corsa Bereich von Virtual Racing e.V.

Diesmal werden wir mit insgesamt 3 Autos den legendären Circuit de la Sarthe unter die Räder nehmen und für 24 Stunden in Le Mans alles geben.

In allen Klassen werden wir je ein Auto stellen und es geht natürlich für viele unserer Piloten auch um Punkte in der Raceunion Porsche Langstreckenmeisterschaft 2018.

So schicken wir unsere Autos ins Rennen:

Porsche 919 Hybrid (LMP1): Jan Sörensen, Jochen Schmid, Stefan Hs

Porsche 911 RSR (GTE): Marc Landskron, Gero Mulkau, Stefan Jacob, Daniel Langenhegermann

Porsche Cayman GT4 Clubsport (GT4): Max Maliar, Paul Maliar, Pascal Herbig, Sven Schetter

Genaue Infos zu unseren einzelnen Autos findet ihr in den kommenden Tagen hier auf der Seite, zusätzlich zu Ihrer Arbeit im Cockpit werden Gero und Pascal auch teile des Virtual Racing Livestreams des Rennens kommentieren.

Wir freuen uns auch besonders auf das Kräftemessen in der GTE und der GT4 Klasse mit unseren Partnern von der Virtual Racing Lounge welche ebenfalls mit 2 Autos am Start sein werden.

Generell ist das Rennen hochkarätig besetzt, von bekannten Teams wie Impact Racing Team und Wippermann Racing über Teams von Abgefahren bis hin zu Persönlichkeiten wie Dave Gaming und Jan Seyffarth ist dieses Rennen extrem hochkarätig besetzt und verspricht jetzt schon ein Event der Extraklasse zu werden. Seid am Freitag von 20 bis 22 Uhr beim Qualifying und ab Samstag 15 Uhr beim Rennen unbedingt dabei, das dürft ihr einfach nicht verpassen!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

+++RACEWEEK: Raceunion 24h von Le Mans+++

Die Sommerpause geht für RoR Performance zu Ende und wir beginnen direkt mit einem richtigen Leckerbissen und dem zweiten großen 24 Stunden Rennen im Assetto Corsa Bereich von Virtual Racing e.V.

Diesmal werden wir mit insgesamt 3 Autos den legendären Circuit de la Sarthe unter die Räder nehmen und für 24 Stunden in Le Mans alles geben.

In allen Klassen werden wir je ein Auto stellen und es geht natürlich für viele unserer Piloten auch um Punkte in der Raceunion Porsche Langstreckenmeisterschaft 2018.

So schicken wir unsere Autos ins Rennen:

Porsche 919 Hybrid (LMP1): Jan Sörensen, Jochen Schmid, Stefan Hs

Porsche 911 RSR (GTE): Marc Landskron, Gero Mulkau, Stefan Jacob, Daniel Langenhegermann

Porsche Cayman GT4 Clubsport (GT4): Max Maliar, Paul Maliar, Pascal Herbig, Sven Schetter

Genaue Infos zu unseren einzelnen Autos findet ihr in den kommenden Tagen hier auf der Seite, zusätzlich zu Ihrer Arbeit im Cockpit werden Gero und Pascal auch teile des Virtual Racing Livestreams des Rennens kommentieren.

Wir freuen uns auch besonders auf das Kräftemessen in der GTE und der GT4 Klasse mit unseren Partnern von der Virtual Racing Lounge welche ebenfalls mit 2 Autos am Start sein werden.

Generell ist das Rennen hochkarätig besetzt, von bekannten Teams wie Impact Racing Team und Wippermann Racing über Teams von Abgefahren bis hin zu Persönlichkeiten wie Dave Gaming und Jan Seyffarth ist dieses Rennen extrem hochkarätig besetzt und verspricht jetzt schon ein Event der Extraklasse zu werden. Seid am Freitag von 20 bis 22 Uhr beim Qualifying und ab Samstag 15 Uhr beim Rennen unbedingt dabei, das dürft ihr einfach nicht verpassen!

RoR Performance - be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | Ecos Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
RoR Performance hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
RoR Performance

13.07.18 - 13:54

... AufklappenZuklappen

13.07.18 - 13:53

RACEDAY: VRLN Lauf 4!

Zum vierten Lauf der Virtual Racing e.V Langstreckenmeisterschaft Nürburgring treffen sich heute Abend wieder die Langstreckenenthusiasten auf der VLN Variante der Nürburgring-Nordschleife. Heute steht das Saisonhighlight an, denn anstatt 15 Runden geht das heutige Rennen über 23 Runden, also fast 3 Stunden! RoR Performance wird heute in der VRLN auch mit unserem neuen Teamdesign antreten, natürlich mit den Logos der Virtual Racing Lounge wieder stets präsent!

Folgende Piloten gehen heute für uns an den Start:

VR1:
Pascal Herbig - Audi R8 LMS GT3 2016

VR2GT:
Stefan Hs - Ginetta G55 GT4

VR3T:
Marc Landskron - Audi TT VRLN
Sven Schetter - Audi TT VRLN
Gero Mulkau - BMW 125i M
Jan Sörensen - Audi TT VRLN
Stefan Jacob - Audi TT VRLN

VR5C:
Max Maliar - BMW M235i Racing
Mateusz Panek - BMW M235i Racing

Der Rennstart folgt um 20:30 - Wie immer per Livestream zu verfolgen!

RoR Performance - Be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | ECOS Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V
... AufklappenZuklappen

RACEDAY: VRLN Lauf 4!

Zum vierten Lauf der Virtual Racing e.V Langstreckenmeisterschaft Nürburgring treffen sich heute Abend wieder die Langstreckenenthusiasten auf der VLN Variante der Nürburgring-Nordschleife. Heute steht das Saisonhighlight an, denn anstatt 15 Runden geht das heutige Rennen über 23 Runden, also fast 3 Stunden! RoR Performance wird heute in der VRLN auch mit unserem neuen Teamdesign antreten, natürlich mit den Logos der Virtual Racing Lounge wieder stets präsent!

Folgende Piloten gehen heute für uns an den Start:

VR1:
Pascal Herbig - Audi R8 LMS GT3 2016

VR2GT:
Stefan Hs - Ginetta G55 GT4

VR3T:
Marc Landskron - Audi TT VRLN
Sven Schetter - Audi TT VRLN
Gero Mulkau - BMW 125i M
Jan Sörensen - Audi TT VRLN
Stefan Jacob - Audi TT VRLN

VR5C:
Max Maliar - BMW M235i Racing
Mateusz Panek - BMW M235i Racing

Der Rennstart folgt um 20:30 - Wie immer per Livestream zu verfolgen!

RoR Performance - Be orange, be fast!

Virtual Racing Lounge | Folienwerk Janine Strünker | ECOS Wassertechnik GmbH | Stickerei & Sportartikel - www.frag-frank.net | Fw-Fotografie & Design | Polsimer | Virtual Racing e.V

 

Kommentiere auf Facebook

Carsten Hain

Schick mal nen Link

Mehr laden...